WIR SIND HIER UM ZU BLEIBEN! ABSCHIEBUNGEN STOPPEN!

Demo, 8. Mai 2014 // 15h // Terminal 1, Frankfurt Flughafen

Aufruf der protestierenden geflüchteten in Hessen:

Viele Geflüchtete sind in einer schwierigen mentalen Situation, weil sie sich vor der Polizei und ihrer Abschiebung fürchten müssen. Die Ursache davon sind die Dublin-Verordnungen! Aber wir, die Flüchtlinge, sind unschuldig! Polizei und die Politik zwingen uns dazu kriminell zu werden, nämlich dann wenn wir uns wehren und uns selbst gegen unsere Abschiebungen in Polizeiwachen und Flugzeugen verteidigen.

Aber wir sind keine Kriminellen oder Terrorist_innen! Wir haben nicht damit gerechnet, dass hilflosen Flüchtlingen in so genannten demokratischen Ländern solche Sachen passieren! Die Abschiebungen müssen aufhören! Wir fordern, dass niemand gegen ihren oder seinen Willen transportiert wird!

Kommt mit uns zum Frankfurter Flughafen, um gegen das große und versteckte Abschiebegeschäft zu protestieren! Wir müssen das Management des Flughafens, Fluglinien und die Polizei mit ihrer Verantwortung konfrontieren, denn wir sind

HIERHER GEKOMMEN, UM ZU BLEIBEN!

Schluss mit den Dublin-Verordnungen!
Solidarität mit den Geflüchteten!
Bleiberecht für alle!